Mitgliederversammlung am 08.01.2019

In der Mitgliederversammlung am 08. Januar 2019 legten Nadine Schram und
Isabell Baumann ihr Vorstandsamt nieder.
Beide waren längere Jahre im Vorstand und haben aufregende Strolche-Zeiten
hinter sich. Wir danken Euch für Euren Einsatz und freuen uns, dass ihr dem
Verein weiterhin verbunden bleibt!
Martin Schmidt bleibt als Kassenwart im Vorstand und bekommt Verstärkung
von Isabel Aulbach (Planung der Platzvergabe) und Katharina Teske
(Ansprechpartner vor Ort).
Der Umzug in den neuen Strolche-Raum im Erdgeschoss verlief dank der vielen
fleißigen Helfer reibungslos und die Kinder haben den neuen Raum gut
angenommen.
Eine sparsame Haushaltung und die gute Auslastung der Betreuungsplätze im
vergangenen Jahr führen zu einer positiven Bilanz.
Dennoch muss verzeichnet werden, dass Neuanschaffungen oder
unvorhergesehene Ausgaben nur möglich sind, wenn Rücklagen gebildet
werden können. Daher wurde einstimmig beschlossen, den Monatsbeitrag pro
Kind um 5 EUR auf 70 EUR zu erhöhen.
Nachdem es im Laufe des Jahres Wechsel bei den Erzieherinnen gab, blicken
wir nun auf ein ruhiges Jahr 2019 voraus.
Andrea Kalle-Schuch und Nicole Röll sind voll bei den kleinen Strolchen
angekommen und bilden für die nächsten Monate ein stabiles Team.

Ab Winter 2019 gibt es voraussichtlich wieder freie Betreuungsplätze.







Mitgliederversammlung am 29.01.2018



ufe des Jahchsel bei den Erzieherinnen gab, blicken
wir nun auf ein ruhiges Jahr 2019 voraus.
Andrea Kalle-Schuch und Nicole Röll sind voll bei den kleinen Strolchen
angekommen und bilden für die nächsten Monate ein stabiles Team.
Ab Winter 2019 gibt es voraussichtlich wieder freie Betreuungsplätze.
In der Mitgliederversammlung am 29. Januar 2018 legte Daniela Bozem Ihr Vorstandsamt nieder. Daniela stand immer als Ansprechpartner vor Ort zur Verfügung, brachte unsere Vorhänge auf Vordermann, half allen mit dem im Vorjahr angeschafften Staubsauger zurecht zu kommen und trug mit weiteren Dingen zur guten Stimmung unter den Mitgliedern und Erzieherinnen bei. Vielen Dank für Deinen Einsatz.

Nadine Schram und Isabell Baumann bleiben weiterhin Vorstandsmitglieder. Hinzu gewählt wurde Martin Schmidt. Martin wird im Laufe des Jahres von Nadine in das Kassenamt eingearbeitet.

Eine sparsame Haushaltung und die gute Auslastung der Betreuungsplätze im vergangenen Jahr führen zu einer positiven Bilanz.

Die Stadt Alzenau saniert in den nächsten Monaten aus brandschutztechnischen Gründen das Alte Rathaus. Im Zuge dessen werden die kleinen Strolche dauerhaft vom 1. OG in das EG umziehen. Gebildete Rücklagen werden für dann anfallende Neuanschaffungen genutzt.

Im Sommer 2017 hatten wir einen Erzieherinnenwechsel. Sabine Reichenbach verlies uns, passender Ersatz wurde in Kathrin Schierstein gefunden.

Zum 01. April 2018 wird uns Esther Krämer verlassen. Wir sind auf der Suche nach passendem Ersatz. Voraussichtlich zum 01.November 2018 wird uns dann auch Kathrin Schierstein wieder verlassen.

Für das Jahr 2018 sind die Betreuungsplätze ausgefüllt.